Rat & Tat, wenn alles neu ist

Das Wochenbett ist der Anfang eines neuen Lebens, eine Zeit der Erholung und des Kennenlernens. Als Hebammen helfen und beraten wir hier bei allen Fragen, die Ihr Baby und Ihre Gesundheit als Mutter betreffen.

 

In einem vorab geführten Kennlerngespräch während der Schwangerschaft besprechen wir unter anderem, welche Vorbereitungen getroffen werden können, um die ersten Wochen mit dem Kind gut versorgt zu genießen. 

 

Als Wochenbett bezeichnet man die Zeit von dem ersten Lebenstag des Kindes bis zur zwölften Lebenswoche. Auch den Wochenbett-Besuchen begleiten wir Sie bis zum Ende der Stillzeit. Die Hausbesuche für diese Zeit kann die betreuende Wochenbett-Hebamme über die Krankenkasse abrechnen.

 

In Hamburg findet die Wochenbett-Betreuung ab der dritten oder vierten Lebenswoche ggf. in der Hebammenpraxis statt. Das stimmen wir individuell mit den Eltern ab, ebenso die Anzahl der Termine.

IM RAHMEN DER NACHSORGE BEOBACHTEN WIR

 

 

  • Stillen 

  • Ernährung 

  • Gewichtszunahme 

  • Entwicklung Ihres Kindes 

  • Nabelheilung und -pflege 

  • Trinkverhalten und die Ausscheidung Ihres Kindes 

  • Rückbildung der Gebärmutter (Rückbildungsgymnastik)

  • Wochenfluss 

  • Wundheilung bei Dammverletzung oder Kaiserschnitt 

 

Bei Bedarf helfen wir Ihnen bei der Suche einer Haushaltshilfe.

 

Bitte schicken Sie Ihre Anfrage für die Wochenbett-Betreuung an die jeweils gewünschte Hebamme.

LEAH BIANCHINI
ILKA KAUFMANN
CHRISTINA MUCKS

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Zurück zu den AngeboteN NACH DER GEBURT